Frank Berning
ist neuer Sachverständiger
Frank Berning als neuer Sachverständiger bestellt und vereidigt

Am 29. Juni 2021 wurde unser Mitarbeiter Dipl.-Ing. (FH)/Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Frank Berning als neuer Sachverständiger durch die Ingenieurkammer-Bau NRW bestellt und vereidigt.

In einem mehrstufigen Prüfverfahren konnten er mit dem Bestellungstenor „Beton- und Stahlbetonbau im Hochbau“ seine persönliche Eignung und besondere Sachkunde nachweisen.

„Mit ihrer Fachkompetenz stehen öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige Gerichten, der Bauwirtschaft, den Versicherungen und Privaten mit uneingeschränkter Objektivität und Neutralität zur Verfügung“, sagte Dr.-Ing. Hubertus Brauer, Vizepräsident der Ingenieurkammer-Bau NRW im Rahmen der Vereidigung.

Frank Berning studierte zunächst Bauingenieurwesen an der Fachhochschule Münster. Später absolvierte er den Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Osnabrück. Seit 2003 ist er für die Thomas und Bökamp – Ingenieurgesellschaft mbH in Münster tätig.

Die öffentliche Bestellung eines Sachverständigen gilt als Nachweis der besonderen Qualifikation in einem bestimmten Fachgebiet. Mit der Vereidigung verpflichtet sich der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige, unabhängig und unparteiisch zu handeln. Als Gerichtsgutachter unterstützt er Richter bei deren Urteilsfindung durch seine fachliche Expertise. Auch im privaten Gutachterauftrag trägt er mit seinem besonderen Sachverstand zur Lösung von Konflikten bei. Die auf fünf Jahre befristete Ernennung erfolgt in Nordrhein-Westfalen durch so genannte Bestellungskörperschaften, etwa die Ingenieurkammer-Bau NRW.

 

Foto: v.l. Dr.-Ing. Hubertus Brauer (Vizepräsident der Ingenieurkammer-Bau), Dipl.-Ing. (FH) / Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Frank Berning